Erstkommunion

Was bedeutet Erstkommunion?

Die Kinder der zweiten Volksschulklasse dürfen bei uns nach einer Zeit der Vorbereitung zum ersten Mal (ERSTkommunion) das Sakrament der Eucharistie, das verwandelte Brot, den Leib Christi empfangen und haben damit diese besondere Gemeinschaft, lateinisch „communio“ (ErstKOMMUNION), mit Jesus.

Zur besonderen Vorbereitung gehört auch das erstmalige Empfangen des Sakramentes der Versöhnung, der sogenannten Beichte.
Das Empfangen der Eucharistie gehört zu den drei Sakramenten der christlichen Initiation (Taufe, Firmung, Eucharistie).

Es hat sehr lange Tradition, die Kinder sorgfältig auf die Erstkommunion vorzubereiten. Seit vielen Jahrhunderten wird dieses Fest grundsätzlich am Sonntag nach dem Ostersonntag gefeiert, dem „Weißen Sonntag“.

Informationen rund um die Erstkommunion

Die Vorbereitung, Organisation und Terminkoordination geschieht in enger Zusammenarbeit zwischen Pfarre und Volksschule. Die Eltern werden entweder über die Schule oder Pfarre kontaktiert und zu den Elternabenden eingeladen. Dort werden alle weiteren wichtigen Informationen gegeben.

Im Seelsorgeraum Inzing-Hatting-Polling wird das Fest der Erstkommunion in jeder Pfarre gefeiert.

Erstkommunion-Termine

Inzing: Sonntag, 07.04.2024, 10 Uhr, Pfarrkirche Inzing
Polling: Samstag, 20.04.2024, 10 Uhr, Pfarrkirche Inzing
Hatting: Samstag, 27.04.2024, 10 Uhr, Pfarrkirche Hatting

Einladung an die Pfarrgemeinden

Wir bitten die Pfarrgemeinden sehr herzlich für unsere Erstkommunionkinder zu beten und sie mit Freude am Tisch des Herrn willkommen zu heißen.
Wir selbst können ohne große Worte den Kindern durch unser Verhalten in der Heiligen Messe ein Beispiel geben. Sie können an unserer Haltung unseren Glauben an die Gegenwart Gottes in der Eucharistie ablesen. Helfen wir ihnen, in dieses große Geheimnis hineinzuwachsen.

Kontakt rund um die Erstkommunion von Seiten der Pfarren

PK Christine Neuner

christine.neuner@dibk.at

T: +43 699 10981949